KulTuS e.V. ist seit 1993 anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe gemäß §§11-14 des Achten Sozialgesetzbuchs. Der Verein versteht sich als Dachverein für engagierte Bürger und Initiativen in den Bereichen Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit sowie Gemeinwesenarbeit mit dem Selbstverständnis der "Hilfe zur Selbsthilfe". Zu den festen Aufgabenbereichen des Vereins gehören Handlungsfelder der Jugendarbeit, bspw. Schulsozialarbeit, offene und mobile Jugendarbeit, aufsuchende Familienhilfe sowie Hilfen zur Erziehung gemäß §§30,31 SGB VIII.

Aufgrund des Rückgangs an Jugendlichen, verstärkten Härtefällen und neuen Berechnungsindikatoren, wurden in den vergangenen Jahren die Zuschüsse des Jugendamtes für die freiwilligen Aufgaben der Jugendhilfe erheblich zurückgeschraubt. Um die Angebotsstrukturen der Jugendsozialarbeit in unserer Region aufrecht erhalten zu können, haben wir als kleines Mitarbeiter-Team in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an Projektförderungen akquiriert. Durch die Konzipierung von innovativen, kreativen, bedarfsgerechten Projekten und die Entwicklung von Strategiekonzepten für unsere Region, haben wir ein fachliches Knowhow entwickelt.

Zu den Projekten und festen Orten gehören u.a. die Entwicklung eines Familienzentrums in Rehfelde, die Schaffung von Begegnungsräumen im Rahmen von Rückkehrerarbeit in Müncheberg, die Etablierung eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs in Buckow mit dem lokal. und das Freizeitzentrum Südclub in Fürstenwalde. Zudem sind wir Träger diverser Kulturformate wie dem internationalen Bilderbuchfestival und seit 2019 auch Träger des Traditionsformates Klassik im Grünen im Buckower Stadtpark.

Der Verein hat derzeit 50 Mitglieder und 21 Angestellte und wird durch einen dreiköpfigen Vorstand nach Außen vertreten. 

www.kultus-verein.de 

Suche

Demnächst

Fr 14. - So 16. Oktober
Mädchenwochenende
Mo 24. - Fr 28. Oktober
Bauspielplatzwoche
Di 1. - Fr 4. November
Ferientreffwoche

Einblicke